Heizung optimieren

Warum sollte eine Heizung optimiert werden?

Wenn eine Heizungsanlage gut funktioniert und nicht reparaturanfällig ist, muss sie nicht immer komplett ausgetauscht werden. Oft reichen schon kleine, kostengünstige Maßnahmen aus, um die Heizung wieder auf ihr optimales Leistungsniveau zu bringen. Wichtig ist vor allem, dass die komplette Anlage überprüft wird. Dabei reicht es nicht, die einzelnen Komponenten auszutauschen oder einzustellen – das gesamte Heizungssystem muss am Ende optimal aufeinander abgestimmt sein. Dann kann Energie und damit bares Geld gespart werden.
Eine Heizungsoptimierung wird vom BAFA gefördert:
https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Heizungsoptimierung/heizungsoptimierung_node.html

Entsprechend geltender Bestimmungen müssen Zentralheizungen über zentrale, automatische Steuerungen verfügen, die sich nach der Außentemperatur oder der Zeit richten. Dadurch wird eine automatische Verringerung oder Abschaltung der Wärmezufuhr oder ein Aus- und Einschalten elektrischer Antriebe erreicht. Ist so eine Steuerung noch nicht vorhanden, gilt eine Nachrüstpflicht für den Eigentümer. 

Drucken Drucken
 



Moderniserungsplaner