Warmwasser

Warmes Wasser zu jeder Tages- und Nachtzeit direkt aus dem Wasserhahn gehört zum modernen Lebenskomfort. In Deutschland verbraucht ein durchschnittlicher Haushalt täglich 50 bis 70 Liter Warmwasser, das heißt Wasser mit einer Temperatur zwischen 30° und 60° C. Das entspricht etwa 12 Prozent seines gesamten Energieverbrauchs. Doch während andere, weniger energie-intensive Bereiche wie Beleuchtung mit Energiesparlampen oder LED-Leuchtmitteln ins alltägliche Bewusstsein gerückt sind, spielt die Warmwasserbereitung bei den Energiespar-Überlegungen oft eine untergeordnete Rolle. Dabei gibt es auch hier zahlreiche Ansatzpunkte, um mit moderner Technik die Umwelt und den Geldbeutel zu schonen.

Drucken Drucken
 



Moderniserungsplaner