Arten von Kraft-Wärme-Kopplung

Anlagen, die das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung nutzen, kann man in drei wesentliche Größenklassen unterteilen:

Heizkraftwerke
Klassische Großheizkraftwerke dienen der flächigen Versorgung mit Fernwärme – oft in größeren Städten oder Ballungsräumen. Darüber hinaus versorgen sie große Industrieanlagen mit Wärme und Strom.

Blockheizkraftwerke BHKW
Kleine bis mittelgroße Anlagen, die nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung arbeiten und mit Gas oder Öl betrieben werden. Einsatzbereiche sind Siedlungen, kleinere Gemeinden oder Gewerbegebiete, die auf diese Weise mit Strom und Wärme versorgt werden können.

Mikro-BHKW
Mikro-BHKW oder Mini-KWK sind Kleinstkraftwerke für zu Hause. Einsatzbereiche sind die Versorgung größerer Einfamilienhäuser oder kleiner Mehrfamilienhäuser.

Drucken Drucken
 



Moderniserungsplaner